28.04.2006
Home
18.11.2005
27.01.2006
10.03.2006
28.04.2006
26.05.2006

 

 

Protokoll zur 4. Sitzung des Planungskomitees   

 Am: 28. April 2006
 Ort: Neu-Isenburg,, Äbbelsche-Wirtshaus
 Zeit: 20:00 Uhr bis 22:35 Uhr
 Teilnehmer: Barbara und Werner Seiferlein
Jutta und Claus Eichler
Sabine und Klaus Wunderlich
 

Genehmigung des Protokoll vom 10.03.2006:

Das Protokoll wurde einstimmig genehmigt.

 
Tagesordnungspunkt 1: Durst

Wie sollte es anders sein? Hunger: "Die Speisekarte bitte." Das Essen im „Äbbelsche“ ist gut bürgerlich und günstig und geschmeckt hat es auch.

 
Tagesordnungspunkt 2: Meldungen zu den einzelnen Mitschülern
Keine
 
Tagesordnungspunkt 3: Entscheidung, wo findet das Treffen statt

In der Vergangenheit wurden 4 Restaurants vom Planungskomitee begutachtet und ausgiebig getestet. Vor- und Nachteile der Restaurants wurde besprochen. Große Überraschung und auch großer Vorteil für’s Äbbelsche war, dass man sich dort bereits auf die WM vorbereitet und einen Raum mit Musik, Disco-Kugel, Beamer und Leinwand ausgestattet hat. Genau dieses Equipment benötigen wir für unser Klassentreffen. Der Wirt vom Äbbelsche versprach uns, dass wenn wir uns in diesem Restaurant treffen wollen, das Restaurant für diesen Tag für das Publikum geschlossen wird. D. h. wir haben nicht nur einen einzelnen Raum, sondern das gesamte Restaurant inkl. Garten für uns.

Zu bemerken ist, dass während dieser Diskussion, drei der heutigen Teilnehmer immer wieder auf das Thema Kinder gewechselt haben und somit nicht sehr aufmerksam waren.

Einige Restaurants waren bereits aus dem Rennen ausgeschieden. Zur Diskussion standen nur noch das "Deutsche Haus" und das "Äbbelsche". Pro und Contra beider Restaurants wurden ausführlich bzgl. Platzangebot, Speisekarte, Preise und Parkplätze diskutiert. Nach kurzen heftigen Diskussionen haben wir abgestimmt. Die erste Abstimmung endete 3 zu 3. Also wurde weiter diskutiert und nochmals abgestimmt. Das Ergebnis: 4 x Äbbelsche, 1 x Deutsches Haus, 1 x Enthaltung.

Claus hat sich bereit erklärt, mit dem Wirt vom Äbbelsche den Termin zu fixieren. Bitte auch gleichzeitig unseren Termin für das nächste Treffen (26.05.06, 20:00 Uhr) buchen.

 
Tagesordnungspunkt 4: Allgemeines
Jetzt müssen wir Nägel mit Köpfen machen:

a)      PowerPoint-Präsentation: wie weit ist sie?
Werner geht die Sache an.

b)      Werden wir einen Raum dekorieren? Wenn ja, wie?
Einzige Dekoration werden A3-Ausdrucke unserer Internetseiten sein. Sabine wird Ausdrucke anfertigen.

c)      Werner wollte eine Rede halten, die musst Du jetzt vorbereiten.
Er beginnt sich grundlegende Gedanken zu machen.

d)      Telefonkonferenz? Wer kümmert sich drum? Ausstattung und Kontakt zu Leo und Rosana
Werner schreibt noch mal eine Mail an Leonie und Rosana. (Dies ist geschehen und Rosana und Leonie werden an der Telefonkonferenz teilnehmen, die Werner organisiert).

e)      Während des Klassentreffens sollten wir Fotografieren. Wir könnten anschließend die Bilder ins Netz stellen.
Wir sollten rechtzeitig vor dem Klassentreffen alle auffordern ihre Fotoapparate mitzubringen und die Bilder später für unsere Klassentreffen-Seite bereitzustellen.

f)       Internetseite:
Zwar häufige Zugriffe, aber kaum Gästebucheinträge und keine Mitarbeit an der Seite von den Klassenkameraden. Außer Silvia Galke hat niemand was geschickt. Es wird noch einmal der Versuch gestartet, die Klassenkameraden um alte und neue Bilder anzusprechen.

g)      Musik
Hier hat Klaus versprochen, sich mit dem Computer anzufreunden, um uns an diesem Abend musikalisch zu unterhalten.

Tagesordnungspunkt 5: Nächstes Treffen

Zum nächsten Treffen bringt Werner die Präsentation mit, Sabine die A3-Ausdrucke.

 
Termin nächste Sitzung:
Zum Schluss hatte Werner wieder einen Reim auf den Lippen: Am 26. Mai sind alle dabei. Wie gehabt, um 20:00 Uhr.
Es war mal wieder ein gelungener Abend. 

Home | 18.11.2005 | 27.01.2006 | 10.03.2006 | 28.04.2006 | 26.05.2006

Stand: 11.02.07